Für das "Begleitete Fahren mit 17 siehe "Fahren mit 17"

 

 

Vorab schon organisieren kann man:

 

(geht auch nach der Anmeldung in der Fahrschule):

 

  • Ein aktuelles, biometrisches Passfoto
  • Einen Sehtest für die jeweilige Fahrerlaubnis (Optiker, Augenarzt. kostet 6,43 €)
  • Erste-Hilfe-Bescheinigung bzw. Bescheinigung über die Teilnahme am Kurs "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort" (evtl. in der Schule schon teilgenommen?)
  • Genügend Zeit für Unterricht und Fahrstunden

 

 

...und so geht es dann weiter:

  • Bestätigung des Einwohnermeldeamtes im Antrag auf Erteilung einer FE einholen (Formular gibt es in der Fahrschule)
    • Mit dem Antrag auf Erteilung einer FE, einem Passbild, dem Personalausweis und ca. 15 € persönlich zum Einwohnermeldeamt gehen

 

Alles zusammen wieder mit in die Fahrschule bringen.

 

Im Einzelnen sind das:

  • Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis (der mit dem Passbild)
  • Sehtest
  • Bescheinigung „Sofortmaßnahmen am Unfallort"
  • Ausreichend Geld mitbringen:
    • 43,40 € für den Antrag (42,60 € bei Erweiterung oder einer Fahrerlaubnis ohne Prübezeit)

 

Bitte bedenken:

 

Vom Zeitraum zwischen Anmeldung in der Fahrschule und der Antragstellung hängt im Wesentlichen die Dauer bis zur Prüfung ab.

Deswegen: Keine Zeit verlieren und alles zügig besorgen, was man braucht.

 

--> Alternativ dazu kann man auch persönlich alle Unterlagen bei der Führerscheinstelle abgeben.

 

 

M-A-U-S Erste Hilfe

Finde jetzt deinen Kurs

Anmeldung:

Montag und Donnerstag von 18:30 - 19:00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter 0173 3035 321

 

Unterricht:

Montag und Donnerstag 19:00 - 20:30 Uhr

 

Kontakt:

0173 3035 321

E-Mail

Hol dir unsere App und erhalte unsere News direkt auf´s Handy. Die App für dein Android-Gerät, iphone oder Win-Phone erhältst du direkt im entsprechenden App-Store. Die für Android gibt es auch hier:
Android-App

Du bist Besucher Nummer

Wähle hier deine Sprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Jörg Braun