Für das "Begleitete Fahren mit 17 siehe "Fahren mit 17"

 

 

Vorab schon organisieren kann man:

 

(geht auch nach der Anmeldung in der Fahrschule):

 

  • Ein aktuelles, biometrisches Passfoto
  • Einen Sehtest für die jeweilige Fahrerlaubnis (Optiker, Augenarzt. kostet ca. 6,50 €)
  • Erste-Hilfe-Kurs-Bescheinigung (evtl. in der Schule schon teilgenommen?)
  • Genügend Zeit für Unterricht und Fahrstunden

 

 

...und so geht es dann weiter:

  • Bestätigung des Einwohnermeldeamtes im Antrag auf Erteilung einer FE einholen (Formular gibt es in der Fahrschule)
    • Mit dem Antrag auf Erteilung einer FE, einem Passbild, dem Personalausweis und ca. 15 € persönlich zum Einwohnermeldeamt gehen

 

--> Alles zusammen per Post an die Führerscheinstelle schicken, alternativ kann man es dort auch persönlich abgeben oder man wählt den bequemen Weg der Abgabe in der Fahrschule.

 

Im Einzelnen sind das:

  • Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis (der mit dem Passbild)
  • Sehtest
  • Bescheinigung „Erste-Hilfe-Kurs"
  • Ausreichend Geld mitbringen:
    • 44,70 € für den Antrag (43,90 € bei Erweiterung oder einer Fahrerlaubnis ohne Probezeit)

 

Bitte bedenken:

 

Vom Zeitraum zwischen Anmeldung in der Fahrschule und der Antragstellung hängt im Wesentlichen die Dauer bis zur Prüfung ab.

Deswegen: Keine Zeit verlieren und alles zügig besorgen, was man braucht.

 

 

M-A-U-S Erste Hilfe

Finde jetzt deinen Kurs

Anmeldung:

Montag und Donnerstag von 18:30 - 19:00 Uhr oder aktuell besser nach telefonischer Vereinbarung unter 0173 3035 321

 

Unterricht:

Montag und Donnerstag 19:00 - 20:30 Uhr

 

Kontakt:

0173 3035 321

E-Mail

Du bist Besucher Nummer

Wähle hier deine Sprache

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Jörg Braun